radstadt in der salzburger sportwelt | © TVB Radstadt

Salzburger Sportwelt

Radstadt

Die Stadt, die im Mittelalter ihre Blüte erlebte, hat nichts von ihrer Faszination verloren. Die Koordinaten für das Erholungsparadies: lebendige Geschichte, gastfreundliche Geselligkeit, kulinarische Gastronomie, unberührte Natur. Im Norden der Dachstein, im Süden die Radstädter Tauern und mittendrin die mittelalterliche Stadt in der Salzbuger Sportwelt.

Von hier aus öffnet sich eine Bergwelt, die ihresgleichen sucht. Wer beim Wandern in Radstadt den knapp 1.800 Meter hohen Rossbrand – der Berg ist auch mühelos mit dem PKW erreichbar - erklimmt, hat eine Fernsicht auf über 150 Alpengipfel. Von Radstadt aus erstreckt sich ein Netz aus gut beschilderten und gepflegten Wanderrouten. Radstadt ist der Treffpunkt für Ausflüge zu faszinierenden Naturschauplätzen wie Liechtensteinklamm, Eisriesenwelt oder Dachsteingletscher.

Wer beim Wandern Radstadt besucht, erlebt Geschichte, erfährt Geschichten und trifft auf viel Geologie. Gassen, Plätze, Gebäude – überall sind sie zu finden, die Zeugen einer langjährigen Tradition.

Geschichte & Freizeitangebot

Bei aller Entwicklung steht Radstadt zu ihrer Geschichte und bekennt sich zu ihren Wurzeln. Wer von den historischen Koordinaten profitiert, bleibt sich treu, scheint hier das Motto zu sein:

  • Knödel- und Gardefest,
  • Berg- und Kinderfest,
  • Bauernherbst,
  • Kunsthandwerksmarkt,
  • Platzkonzerte und
  • historische Stadtführungen

leben die mittelalterliche Geschichte der Stadt immer wieder auf.
Neben Radfahren, Golfen und Wandern hat Radstadt auch für jedes andere sportliche Faible eine passende Antwort: Alpenfreischwimmbad, 9 Tennisplätze, eine Tennishalle, zwei Reitställe mit Reithalle und Parcours, Minigolf, Beach-Volleyballplatz, Asphaltstock- und Bogenschießen.

logo radstadt
Kontaktinfos:

Tourismusverband Radstadt
Stadtplatz 17
A-5550 Radstadt

Telefon: +43 6452 7472
E-Mail: info@radstadt.com

www.radstadt.com
Unterkünfte finden