wandern bei sonnenaufgang grossarltal | © TVB Großarltal

Großarltal

DIE SALZBURGER ALMENWEG REGIONEN

Das Großarltal gilt als nebelfreies Hochtal im Süden des Salzburger Landes und beheimatet die das Wanderdorf Großarl (920 m) und das Bergsteigerdorf® Hüttschlag (1.020 m). Besonders bekannt ist es für seine Vielzahl an bewirtschafteten Almhütten, die dem Tal auch den klingenden Beinamen Tal der Almen“ eingebracht haben. Nirgends sonst im Salzburger Land und auch in Österreich gibt es ein Tal mit einer derartigen Vielfalt an bewirtschafteten Almen. An die 40 Hütten sind es, die Wanderer und Mountainbiker entlang der rund 400 km markierten Wanderwegen und 180 km ausgeschilderten Mountainbikestrecken mit selbstgemachten Köstlichkeiten verwöhnen. Ja, sie schmeckt schon anders, die Jause auf den Almen: Echter, natürlicher und immer mit Ausblick auf die Gipfelwelt im Nationalpark Hohe Tauern. Nach getaner Rast geht es weiter über blühende Almwiesen, zu glasklaren Bergseen und auf aussichtsreiche Gipfel.

Auch beim allgemeinen Freizeitangebot bleiben kaum Wünsche offen: Tennis, Schwimmen, Minigolf, Klettern, Fischen, Nordic-Walking, Wellness, u.v.a.m. steht auf dem umfangreichen Aktivprogramm. Wöchentlich gibt es bis zu 20 geführte Wanderungen, Biketouren, Nationalpark-Exkursionen, etc. Das Wandertaxi bringt die Gäste zu günstigen Fixpreisen zu den beliebtesten Ausgangspunkten der Touren und wieder retour. Den Linienbus im gesamten Großarltal sowie ins Ellmautal können Sie zum günstigen Fixpreis von € 1,--/Fahrt benutzen.

Die Bergbahnen der Skischaukel Großarltal-Dorfgastein sind übrigens auch im Sommer in Betrieb und bringen die Wanderer schnell und bequem bergwärts bis auf eine Höhe von 1.840 m, wo sie ein atemberaubendes Panorama und herrliche Kammwanderungen erwarten. So wird der „Skiberg“ zum „Erlebnisberg“ mit Angeboten wie Mountaincart, Mountainbike-Singletrail, E-Trial-Park, Wanderwegen zum zahlreichen Gipfeln und Bergseen, Großarler Sinnesweg, etc. 

Seit dem Jahr 1991 gehört das Tal zum Nationalpark "Hohe Tauern", dem größten Nationalpark Mitteleuropas. Hüttschlag zählt seit 2008 zum erlesenen Kreis der Österreichischen Bergsteigerdörfer®. Ein wahres Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. 

Langeweile werden Sie im Großarltal wohl kaum verspüren. Fast jeden Tag steht eine Veranstaltung oder eine andere Aktivität auf dem umfangreichen Veranstaltungskalender. Obendrein locken zahlreiche attraktive Pauschalen wie etwa zur Almrosenblüge oder zum Salzburger Bauernherbst.

Unterkunft für jeden Geschmack 

Das Quartierangebot im Großarltal ist riesig und reicht vom luxurösen 5-Sterne-Wellnesshotel über Kinderhotels, Wanderhotels, gemütliche Gasthöfe und Pensionen bis hin zu persönlich geführten Bauernhöfen, Ferienwohnungen, Chalets und Privatquartieren. Bei den gesamt rund 5.300  Gästebetten gibt es für jeden die passende Unterkunft – für jeden Geschmack und jede Brieftasche.

Salzburger Almenweg

Die Wanderorte in Großarltal

Kontaktinfos:

Tourismusverband Großarltal
Gemeindestraße 6
A-5611 Großarl

Telefon: +43 6414 281
E-Mail: info@grossarltal.info

www.grossarltal.info
Unterkünfte finden