wandern in grossarl im salzburger land  | © TVB Großarltal

Salzburger Almenweg

Etappe 1

Pfarrwerfen - Arthurhaus

Ausgangspunkt: ÖBB-Haltestelle Pfarrwerfen
Endpunkt: Arthurhaus
tiefster / höchster Punkt: 525 m / 1695 m
Höhenmeter: ca. 1250 m
Länge: ca. 11 km
Streckencharakteristik: Relativ lange, aber trotzdem nicht allzuschwierige Wanderung
Gehzeit: ca. 5 Stunden

Etappe 1

"Durch den dunklen Höllngraben zum sonnigen Hochkönig"

Wegbeschreibung:

Die Wanderung beginnt bei der ÖBB Haltestelle in Pfarrwerfen wo auch eine Parkmöglichkeit besteht.
Nach der Überquerung der Salzach geht der Weg ein kurzes Stück Richtung Norden und zweigt beim Reitsamerhof links ab.

Hinter dem Gasthof führt ein steiler Güterweg hinauf zum Schwabegg mit herrlichem Ausblick auf das Tennengebirge. Nun folgt ein erholsamer, ca. 5 km langer Abschnitt durch das Höllntal, vorbei am ehemaligen Gasthof Hölln, ohne nennenswerter Steigung. Kurz vor dem Jagdhaus Hölln zweigt der Weg links ab hinauf zur Grünmaißalm.

VARIANTE: Unmittelbar vor der Grünmaißalm zweigen wir rechts ab und folgen einem Steig der nach ca. 1 km nach links abzweigt und steiler wird. Dieser quert eine Forststraße und führt - vorbei an der verfallenen Steinalm - hinauf zur Mitterfeldalm.

Ein paar hundert Meter vor der Alm verlassen wir endlich den Wald und es bietet sich wieder ein schöner Ausblick auf den Hochthron Richtung Nordosten. Bei der Alm endet die Forststraße und die Wanderung führt auf dem etwas oberhalb beginnenden Steig weiter.

Nach ca. 1 km erreichen wir wieder die Forststraße, gehen auf ihr ca. 100 m Richtung Westen bis auf der rechten Seite der Steig, anfangs steil ansteigend, abzweigt. Der teilweise schattige Weg endet bei der Stegalm. Schon vor der Alm lichtet sich der Wald zunehmend und wir genießen die traumhafte Aussicht.

Nach der Stegalm sind ca. 270 Höhenmeter hinauf zur Mitterfeldalm zu überwinden. Sie ist über die Sommermonate bewirtschaftet und ist die erste Einkehrmöglichkeit auf dieser Etappe. 
Von nun an führt ein sonniger Panoramaweg stets leicht bergab zum Arthurhaus, die zweite Einkehrmöglichkeit auf dieser Strecke. Hier besteht die Möglichkeit mit dem Autobus über Mühlbach und Bischofshofen nach Pfarrwerfen zurückzufahren.

Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele

Werfen:
Erlebnisburg Hohenwerfen, Kuenburggewölbe, Eisriesenwelt, Kletterhalle, Jetbootfahrten, Schießanlage Jagdzentrum Stegenwald, Alpen & Kunst-Museum, Sound of Music Trail (NEU)

Pfarrwerfen:
Freilichterlebnis sieben Mühlen, ein besonderes Natur- und Kulturerlebnis

Bischofshofen:
Museum am Kastenturm, Paul-Außerleitner-WM-Schanze mit Bubi Brandl-Stadion am Laideregg

Mühlbach/Hkg.:
Bergbaumuseum, Johanna Schaustollen, Erlebnisweg "Mitterberger Erzweg"

Einkehr- & Übernachtungsmöglichkeiten

Mitterfeldalm: Mitte Mai - Ende Okt. Tel.: +43 (0)664 6438077
Arthurhaus: Mitte Mai - Ende Okt. Tel.: +43 (0) 6467 7202
Schweizerhütte: Mai - Okt. Tel.: +43 (0)6467 7202
Betrieb Mittwoch bis Sonntag
hoehenprofil etappe 1 salzburger almenweg
Kontakt & Informationen:

Tourismusverband Pfarrwerfen
Tel.: +43 (0)6468 5390

GPS-Daten Download Google Earth