© raffalt | © raffalt

Talmuseum Hüttschlag: Ausstellung für Naturliebhaber

Talmuseum Hüttschlag

Von der Kulturlandschaft, den Almen und dem Wald bis hin zur Beziehung zwischen Mensch und Natur: Einen hautnahen Einblick in den Lebensraum Nationalpark Hohe Tauern bekommen Besucher in der neuen Ausstellung „Zwischen Himmel & Erde“ im Talmuseum Hüttschlag. Eine perfekte Abwechslung für Naturliebhaber, die das Leben am Salzburger Almenweg aus einer neuen Perspektive kennenlernen möchten.

Talmuseum Hüttschlag
Die Ausstellung gibt Einblick in die Tier- & Pflanzenwelt auf der Alm

Interaktive Ausstellung im Talmuseum Hüttschlag

Umgeben von riesigen Insekten, beeindruckenden Naturfilmen und digitalem Sensenmähen lockt die Ausstellung „Zwischen Himmel & Erde“ seit Ende Mai Besucher ins Museum Hüttschlag. Die interaktive Erlebnisausstellung vermittelt den Gästen auf multimediale Art und Weise das Leben auf der Alm.

Von der Tauernschneckenziege bis zum Almschwein

Wer schon eine der 550 Almen am Salzburger Almenweg besucht hat, der weiß wie wichtig der Lebensraum am Berg ist. Die Begegnungszone zwischen Tier & Mensch sollte auch in Zukunft erhalten bleiben. Besucher haben die Möglichkeit mit den typischen Almtieren wie der Tauernschneckenziege, dem Almschwein oder dem weltbekannten Pinzgauer Rind Bekanntschaft zu machen.

Die Arbeit der Menschen auf der Alm

Talmuseum Hüttschlag
Zusätzlich zur Ausstellung veranschaulichen Filme das Leben auf der Alm.

Neben den Tieren warten auf die Besucher auch Stationen, die die harte Arbeit der Menschen auf der Alm dokumentieren. „Wir zeigen die Produktvielfalt auf der Alm und kommen dann zum Brauchtum und zur Sprache“, erklärt Ausstellungsplaner Andreas Zangl. Mit den verschiedenen Abteilungen garantiert die Ausstellung einen eindrucksvollen Einblick in das facettenreiche Almleben.

Käseproduktion zum Angreifen

Obwohl die Ausstellung als moderne Erlebnisausstellung angepriesen wird, darf das einzigartige Alm-Gefühl aber nicht fehlen. Urige Almloungen laden zum Verweilen ein. Als besonderes Highlight gilt die Käse-Station, bei der man selbst Käse produzieren und Milchprodukte kosten darf. Erleben Sie selbst unvergessliche Momente mit der ganzen Familie – ein Besuch lohnt sich!

Tipp: Planen Sie für den Ausflug zum Talmuseum Hüttschlag genügend Zeit ein und zeigen Sie bei den zahlreichen Mitmach-Stationen Ihr Können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.